Projekte


1 - 10 von 10 Beiträgen gefunden

Zur Sprache kommen

Sprachleitfaden

Deutsch lehren und lernen Denkbausteine und Materialien für die Sprachvermittlung durch Ehrenamtliche. Zur Unterstützung des Unterrichts von Flüchtlingskindern und -jugendlichen

Die Broschüre mit dem Titel „Zur Sprache kommen. Deutsch lehren und lernen.“ wurde von Mitarbeiter/innen des Zentrums für Fachdidaktik und von Mitarbeiter/innen des Zentrums für Fachdidaktik und des Instituts für Schulqualität und Innovation verfasst und stellt kein vollständiges Unterrichtswerk dar.

Die Wiederkehr des Nationalen

Nationale Elemente in der Produktwerbung im Vergleich Österreich - Tschechien - Didaktisch-wissenschaftliche Kooperation
Das Projekt widmet sich dem Phänomen, dass in jüngerer Vergangenheit Nationales wieder verstärkt betont wird. Dieses Thema soll ganz konkret an alltäglicher Produktwerbung näher betrachtet werden, und zwar im Vergleich der Werbung in Österreich und in der Tschechischen Republik.

Mehrsprachigkeit - Ein internationales Handbuch

Es ist seit längerem eine Tatsache, dass Deutschland und Österreich Einwanderungsländer sind, und dass es längst an der Zeit ist, dies nicht nur anzuerkennen, sondern entsprechende Integrationsmaßnahmen zu treffen, um die Herausforderungen zu bewältigen, die eine multikulturelle, multiethnische, multireligiöse, multilinguale und sozial höchst he

Aufbau und Förderung der Schreibkompetenz von 6-bis15-Jährigen orientiert an BIST

Entwicklung eines Bausteinsystems für die Lehrerfortbildung

BeschreibungAusgehend von den zur Verfügung stehenden Ergebnissen der BIST- Überprüfungen wird eine nachhaltige Fortbildungsreihe für den Deutschunterricht im Kompetenzbereich Schreiben konzipiert und durchgeführt. Eine Optimierung der Fortbildungsreihe erfolgt nach einer Evaluierung.

Subtitling Knowledge

Der Einsatz von Untertiteln in Lehr- und Lernfilmen in der Primarstufe und in der Sekundarstufe

Das vorliegende interdisziplinäre fachdidaktische Projekt beschäftigt sich mit dem Einsatz von Untertiteln in Lehr- und Lernfilmen mit historischem und biologischem Inhalt in Hinsicht auf den Wissenserwerb, den Sprachenerwerb und die Steigerung der Lesekompetenz bei SchülerInnen der Primarstufe und der Sekundarstufe 1. Das Projekt versteht sich als Fortführung bzw. Vertiefung und Erweiterung des sich in der Schlussphase befindenden IMST-Projekts „Der Mehrwert der Untertitel in Unterrichtsfilmen“. An dieser Pilotstudie nahmen neben Geschichte und Deutsch auch die Fächer Englisch und Biologie teil.

Interkulturalität,Migration,Mehrsprachigkeit &Interreligiosität in der Päd.bildung NEU

Eine IST-Stand Erhebung zur Positionierung von sprachlicher Bildung und Migrationspädagogik in den Curricula der Primarstufe auf Bachelor- und Masterniveau unter besonderer Berücksichtigung der (Studien)Schwerpunkte

Die Anforderungen an das nationale Bildungssystem haben sich im letzten Jahrzehnt aufgrund von Globalisierung und Zuwanderung stark geändert. Im Schuljahr 2013/14 hatten 26,3% der Schülerinnen und Schüler an österreichischen Allgemeinbildenden Pflichtschulen eine andere Erstsprache als Deutsch (BMBF 2015).

Professionell Schreiben - Beraten und Begleiten bei Schreibprozessen

Aufbau von Schreibwerkstätten

Im Kontext der in den USA entwickelten Schreibforschung bildeten sich auch in Europa seit den 1980er Jahren erste Ansätze einer prozessorientierten Schreibdidaktik heraus. Der Entstehungsprozess des Textes, das Schreiben an sich sowie die Entwicklung von Schreibkompetenz stehen dabei im Fokus (vgl. u.a. Becker-Mrotzek/Böttcher 2011, 24f.). Dabei wurden u.a. folgende Fragen gestellt: Was geht in einem/einer Schreiber/Schreiberin vor? Wie plant er/sie seinen/ihren Schreibprozess und wie wird dieser von ihm/ihr umgesetzt? Wodurch wird die Textproduktion beeinflusst? Wie können Schreibende in ihrem Schreibprozess angeleitet und unterstützt werden? Mittlerweile hat sich prozessorientierte Schreibdidaktik zu einem „unverzichtbare[n] Zugang zum Schreibenlehren“ entwickelt (Ruhmann/Kruse 2006, 13).

Kompetenzorientierung in action. Analyse und Evaluation der neuen mündlichen kompetenzorientierten Reifeprüfung 2015/16

Kompetenzorientierung in action

Analyse und Evaluation der neuen mündlichen kompetenzorientierten Reifeprüfung 2015/16

Das vorliegende interdisziplinäre Projekt beschäftigt sich mit der tatsächlichen praktischen Umsetzung der neuen kompetenz-orientierten mündlichen Reifeprüfung ab dem Haupttermin 2014/15, insbesondere des Termins 2015/16, an den Tiroler Gymnasien (AHS). Rechtlich basiert es auf der Verordnung über die Reifeprüfung in den allgemein bildenden höheren Schulen (BGBl. II Nr. 174/2012 v. 30.5.2012). Das Projekt versteht sich als wissenschaftliche Evaluation des bisher Geleisteten und als Reflexion in Hinsicht auf in Zukunft zu treffende Maßnahmen insbesondere in Hinsicht auf Lehrerfortbildungen bezüglich der kompetenzorientierten Reifeprüfung.

Mehrsprachiger Literaturunterricht im Fach Deutsch in der Primarstufe

Dissertationsprojekt: Förderung der Mehrsprachigkeit durch den Literaturunterricht im Fach Deutsch

Die Untersuchung der Mehrsprachigkeit im Hinblick auf den Literaturunterricht in der Primarstufe soll vor allem aufzeigen, welchen Mehrwert mehrsprachiger Literaturunterricht nicht nur für bi- bzw. multilinguale, sondern auch für monolinguale SchülerInnen hat.

Sprachliche Bildung und Migrationspädagogik in den Curricula der PädagogInnenbildungNEU

Eine IST-Stand Erhebung zur Positionierung von sprachlicher Bildung und Migrationspädagogik in den Curricula der Primarstufe auf Bachelor- und Masterniveau unter besonderer Berücksichtigung der (Studien)Schwerpunkte